Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Das hr2-Hörfest

Logo http://reportage.hr.de/das-hr2-horfest
Zum Anfang

Hessisches Staatstheater (Anfahrt)
Kleines Haus
Christian-Zais-Str. 3, Wiesbaden
Eintritt frei

In kreativen Klangprojekten haben zehn Wiesbadener Schulen Hörstücke erarbeitet. Dabei waren ihnen keine Grenzen gesetzt: Die Schülerinnen und Schüler haben mit Wasser, Papier und Flaschen Klänge ausprobiert, eine Geräuschoper und ein Live-Hörspiel inszeniert sowie sich Geschichten ausgedacht. Künstlerinnen und Künstler haben die Kinder unterstützt: Elka Aurora, Cornelius Hummel, Priska Janssens, Dirk Marwedel, Ulrich Phillipp, Silvia Sauer, Axel Schweppe, Claudia Stump, Hans Winkler und Christine Wörl. Im Kleinen Haus des Staatstheaters präsentieren Schüler und Künstler ihre Ergebnisse. Es moderiert Petra Boberg.

Zum Anfang

"Mozart war ein Fashion Victim".

0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Hessisches Staatstheater (Anfahrt)
Kleines Haus
Christian-Zais-Str. 3, Wiesbaden
Eintritt: 18,- Euro, ermäßigt 12,- Euro
Zum Ticketshop

Was wäre, wenn Wolfgang Amadeus Mozart noch leben würde? Wir wissen es nicht, können aber vermuten: Er käme 2017 zum hr2-Hörfest auf die Bühne des Wiesbadener Staatstheaters und würde aus seinem Leben erzählen. Und nicht nur das. Er wüsste auch, was Schriftstellerinnen und Schriftsteller wie Eduard Mörike, Wolf Wondratschek oder Eva Baronsky über ihn geschrieben haben. Max von Pufendorf ist als Mozart ein Wanderer durch die Zeiten, dem Jesko von Schwichow als Moderator den Weg zeigt. Das Heinrich-Heine-Trio mit Andrea Kim (Violine), Martin von der Nahmer (Viola) und Stefan Heinemeyer (Violoncello) begleiten die Reise mit einem der wichtigsten kammermusikalischen Werke von Mozart, dem Divertimento in Es-Dur, KV 563. Eine "Revue" für Streichtrio, Schauspieler und Moderator, von Heinz Sommer.

Audio öffnen

Zum Anfang

Literaturhaus Villa Clementine (Anfahrt)
Frankfurter Straße 1, Wiesbaden
Eintritt: 10,- Euro

Im Literaturhaus Villa Clementine finden gleich drei Ereignisse statt, die Sie nacheinander besuchen können. Wer sich in das Labyrinth des Hörens begibt, kann mit neuen Erkenntnissen rechnen: Dank Gebärdensprachdolmetschern können Gehörlose die Magie von Musik wahrnehmen. Zuhören ist der Weg in eine bessere Welt. Und Gedichte können eine Gehaltserhöhung bewirken. Für mehr Informationen zu den Einzelveranstaltungen scrollen Sie bitte weiter.

Tickets gibt es hier:
Hessisches Staatstheater
Christian-Zais-Straße 3, Wiesbaden,
Tel.: 06 11–13 23 25

Tourist Information
Marktstraße 6, Wiesbaden,
Tel.: 06 11– 1 72 99 30

... und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Restkarten an der Abendkasse.

Zum Anfang

Literaturhaus Villa Clementine (Anfahrt)
Frankfurter Straße 1, Wiesbaden
Eintritt: 10,- Euro

Musik ist so viel mehr als "nur" Töne und Text, und Gebärdensprache ist nicht "nur" Pantomime. Beides zusammen kann eine Brücke zwischen tauben und hörenden Menschen bilden. Laura M. Schwengber ist Dolmetscherin für Deutsche Gebärdensprache und dolmetscht seit vielen Jahren Musikvideos für den NDR und live Konzerte für Revolverheld, AnnenMayKantereit, das Deutsche Filmorchester Babelsberg und viele andere. Dabei geht es ihr nicht um den einzelnen Ton, sondern um das Zusammenspiel von Musik und Gebärden. Schon immer überwand die Berlinerin Grenzen: Als ihr bester Freund im Kindesalter ertaubte und erblindete, erfanden beide kurzerhand eine neue Sprache und buchstabierten fortan. Der Freund war es auch, der sie auf die Gebärdensprache brachte. Heute gehen die beiden ins Kino, reisen um die Welt und sind ziemlich normale Freunde. Dass jemand, der nicht hört, schlecht oder anders hört, keine Musik erleben kann, hält sie für abstrus.

Zum großen Webspecial "Die mit den Händen tanzt"

www.lauramschwengber.de

Zum Anfang

Reinhören in Lars Ruppels: "Alter Schwede"

0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Literaturhaus Villa Clementine (Anfahrt)
Frankfurter Straße 1, Wiesbaden
Eintritt: 10,- Euro

Lars Ruppel, der mehrmalige deutsche Poetry Slam Meister und Leiter des Pflege-Kultur-Projektes "Weckworte" (Gedichte für Menschen mit Demenz) aus Berlin, war schon 2015 beim "Labyrinth des Hörens" zu Gast. Seine höchst abwegige Gedichtreihe unter dem Titel "Holger, die Waldfee" beschäftigt sich mit Redensarten wie "Weiß der Kuckuck", "Alter Schwede", "Ach du liebes Bisschen" oder "Heiliger Strohsack". In der anarchistischen Art der Slammer und der pedantischen Form der Poeten gibt er diesen Begriffen eine Geschichte und macht sie dadurch lebendig. Wie nebenbei lernen die Zuschauer, wie sie mit Gedichten Gehaltserhöhungen und Applaus bekommen und wieso nicht jedes Wort für jeden Menschen gleich klingen darf.

www.larsruppel.de

Audio öffnen

Zum Anfang

Literaturhaus Villa Clementine (Anfahrt)
Frankfurter Straße 1, Wiesbaden
Eintritt: 10,- Euro

Mehr denn je wird in unserer Zeit das laute Krakeelen mit öffentlicher Aufmerksamkeit und gesellschaftlichem Erfolg verbunden. Darüber wird weitgehend vergessen, dass ein effizienter Informationsaustausch als Grundlage kluger Entscheidungen im Wesentlichen auf der Fähigkeit zum genauen Hinhören beruht. Gute Zuhörer sind sehr gefragt, und der häufigste Vorwurf an Lebenspartner, Servicemitarbeiter und Führungskräfte lautet: Sie hören einfach nicht zu. Aber ist das wirklich so? Welche Folgen könnte es haben, wenn Ärzte ihren Patienten, Manager ihren Ingenieuren und die Politik den Wutbürgern besser zuhören würden? Dr. Martin Hartung ist Sprachwissenschaftler und analysiert Gespräche für Unternehmen und Universitäten, um professionelle Gesprächssituationen zu verbessern. Wenn er dabei neben seinen Klienten an deren Arbeitsplatz sitzt, um die Gespräche zu analysieren, kann er oft beim Nicht-Zuhören zuhören.

www.martinhartung.de

Zum Anfang

Caligari FilmBühne
Marktplatz 9, Wiesbaden
Eintritt: ab 5,- Euro

Musik transportiert das ganze Spektrum der Gefühle. Die Filme beim Hörfest spiegeln diese Emotionen wider:

17.30 Uhr - Unterwegs in der Musik
20 Uhr - La La Land
22.30 Uhr - Whiplash

Für mehr Informationen zu den einzelnen Filmen scrollen Sie bitte weiter.

Tickets für die Filme gibt hier:
Kinokasse im Caligari
täglich von 17 bis 20.30 Uhr
Tel.: 06 11 – 31 50 50
reservierung-caligari@wiesbaden.de

oder
bei der Tourist Information
Marktstraße 6, Wiesbaden
Tel.: 06 11 – 1 72 99 30

Zum Anfang
Schließen

Caligari FilmBühne
Marktplatz 9, Wiesbaden
17:30 Uhr
Eintritt: 6,- Euro, ermäßigt 5,- Euro

Ihre Kompositionen zählen zur "Neuen Musik“, sprengen das Genre jedoch mit sinnlicher Qualität und herber Schönheit. Ihr Werk umfasst sowohl Kompositionen der Klassischen Moderne wie auch grafische Notationen und experimentelle akustische Installationen. Unverstellt und hellwach blättert sich die heute 80 Jahre alte Barbara Heller durch ihr eigenes Werk und private Fotoalben. Erinnerungsstücke aus ihrem facettenreichen Leben machen ihr soziales Engagement in der Musik deutlich, das stark durch die Frauenbewegung geprägt wurde. Nebenbei blitzen dabei die gesellschaftlichen Barrieren auf, vor denen Frauen, die sich in der Musik frei ausdrücken wollten, im 20. Jahrhundert standen: Erst spät konnte sich Heller ihre Berufung zum Komponieren eingestehen. Im Mittelpunkt des Films steht ihr kreativer Schaffensprozess: Wie aus sehr persönlichen Ausgangspunkten Kompositionen wachsen, in denen sich Klänge und Phänomene aus ihrem unmittelbaren Umfeld mit ihrer jeweiligen inneren Verfassung verbinden. Diesen Prozess versucht der Film sinnlich erfahrbar zu machen. Ein Film, der Lust auf das Hören macht. Im Anschluss befragt die Schauspielerin Cornelia Niemann die Regisseurin.

D 2016, 84 Min., FSK: ungeprüft, FBW: wertvoll
Regie: Lilo Mangelsdorff
Mit: Mary Ellen Kitchens, Irith Gabriely, Dr. Rainer Mohrs, Georg Hartung

Zum Anfang
Schließen

Caligari FilmBühne
Marktplatz 9, Wiesbaden
20 Uhr
Eintritt: 6,- Euro, 5,- Euro ermäßigt
(Kombiticket für La La Land & Whiplash: € 10)

Die leidenschaftliche Schauspielerin Mia und der charismatische Jazzmusiker Sebastian suchen das große Glück in Los Angeles. Sie halten sich mit Nebenjobs über Wasser und nachdem sich ihre Wege zufällig kreuzen, verlieben sie sich Hals über Kopf ineinander. Gemeinsam schmieden sie Pläne für ihre Zukunft auf der Bühne und genießen den Zauber der jungen Liebe in "La La Land" – der Stadt der Träume. Doch schon bald müssen Mia und Sebastian einsehen, dass sie Opfer bringen müssen, um ihren Träumen näher zu kommen. Kann ihre Beziehung diesem Druck standhalten? Mit seinem zweiten Kinofilm gelingt dem Regie-Wunderkind Damien Chazelle eine bezaubernde Liebeserklärung an das alte Hollywood. La La Land ist eine Neuerfindung des Musicals – und führt eines der schönsten Leinwand-Paare nach "Crazy, Stupid, Love" wieder zueinander: Ryan Gosling und Emma Stone berühren mit selbst performten Songs und mitreißenden Tanznummern in einer traumhaft inszenierten Liebesgeschichte. Auf dem Filmfestival in Venedig gefeiertes, großes, musikalisches Gefühlskino! Ausgezeichnet mit dem Publikumspreis des Filmfestivals Toronto 2016.

Zum Anfang
Schließen

Caligari FilmBühne
Marktplatz 9, Wiesbaden
22:30 Uhr
Eintritt: 6,- Euro, 5,- Euro ermäßigt
(Kombiticket für La La Land & Whiplash: € 10)

Der 19-jährige Jazz-Schlagzeuger Andrew Neiman träumt von einer großen Karriere. Nach dem Scheitern der Schriftsteller-Laufbahn seines Vaters ist er fest entschlossen, sich durchzukämpfen und es auf dem renommiertesten Musikkonservatorium des Landes ganz nach oben zu schaffen. Eines Nachts entdeckt der für seine Qualitäten als Lehrer ebenso wie für seine rabiaten Unterrichtsmethoden bekannte Band-Leiter Terence Fletcher den jungen Drummer beim Üben. Wenngleich Fletcher in diesem Moment nur wenige Worte verliert, entfacht er in Andrew eine glühende Entschlossenheit. Zu dessen Überraschung veranlasst der Lehrer am nächsten Tag, dass der begabte junge Mann ab sofort in seiner Gruppe spielt – ein Schritt, der Andrews Leben für immer verändern wird. "Ein wuchtiges Stück Kino, so physisch, wie ein Film nur eben sein kann. Eine großartige Hymne auf jene Menschen, die bereit sind, für ihre Kunst alles zu geben." - KulturSPIEGEL

Zum Anfang
Schließen

Caligari FilmBühne
Marktplatz 9, Wiesbaden
14:30 Uhr
Eintritt: 3,- Euro

Das Theater des vornehmen Koalabären Buster Moon steht vor dem Ruin. Doch Buster nutzt seine letzte Chance und veranstaltet eine tierische Casting-Show. Die konkurrierenden Supertalente sind eine Maus, die zuckersüß singt, es aber faustdick hinter den Ohren hat, ein schüchternes Elefanten-Mädchen, dem auf der Bühne die Knie schlottern, eine gestresste Mutter, der 25 kleine Ferkel am Rockzipfel hängen, ein junger Gangster-Gorilla, der die kriminellen Machenschaften seiner Familie hinter sich lassen will, und ein Punk-Rock-Stachelschwein, das es nicht länger mit seinem fiesen Freund aushält. Sie alle betreten die Bühne mit dem gleichen Ziel: zu gewinnen und damit ihr Leben zu verändern.

Tickets gibt an der Kinokasse im Caligari, Marktplatz 9, täglich von 17 bis 20.30 Uhr. Tel.: 06 11– 31 50 50, reservierung-caligari@wiesbaden.de
oder bei der Tourist Information, Marktstraße 6.

Zum Anfang

Hessisches Staatstheater (Anfahrt)
Großes Haus
Christian-Zais-Str. 3, Wiesbaden

Wenn die hr2-Hörgala nach Wiesbaden kommt, bebt
das Theater. Zwischen Klassik und Rock’n’Roll, zwischen
Virtuosität und Spektakel gibt es keine Grenzen mehr. In diesem Jahr drehen sich Vocal recall, Lars Reichow, Nils Heinrich und Les Papillons im musikalisch-
kabarettistischen Kaleidoskop. Durch den Abend führt hr2-Moderator Alf Mentzer. Für weitere Informationen zu den einzelnen Künstlern scrollen Sie bitte weiter.

Tickets für die Hörgala gibt es ab 5. Dezember hier:
hr-Ticketcenter
Bertramstraße 8,
60320 Frankfurt am Main,
Tel.: 069 – 1 55 20 00

Hessisches Staatstheater (Anfahrt)
Christian-Zais-Str. 3, Wiesbaden

Die hr2-Hörgala ist ausverkauft, Restkarten gibt es an der Abendkasse.
9,- bis 29,- Euro

Sendetermine: 26.2.2017 und 5.3.2017, jeweils 12:04 Uhr in der "Kulturszene Hessen"
Wdh. am 4.3.2017 und 11.3.1017, jeweils um 18:04 Uhr


Zum Anfang

Hessisches Staatstheater, Großes Haus
Christian-Zais-Str. 3, Wiesbaden
Eintritt: 9,- bis 29,- Euro

Videos von "Vocal recall" finden Sie hier

Sie sind eine Boygroup mit Frau, eine A-cappella-Formation mit Tastenbegleitung und eine Coverband mit eigenen Songs: Vocal recall bewahren den Mantel der neueren Musikgeschichte vor der Altliedersammlung. Mancher Zuschauer fragt sich, ob er eigentlich ein Konzert oder einen Kabarettauftritt erlebt. Musikalisch sind die Neuinterpretationen von Alice Köfer, Dieter Behrens, Bernhard Leube und Matthias Behrsing jedenfalls oft überzeugender als das Original.

Zum Anfang
Schließen

Hessisches Staatstheater, Großes Haus
Christian-Zais-Str. 3, Wiesbaden
Eintritt: 9,- bis 29,- Euro

Comedy oder Kabarett? Solche Grenzen gelten für Lars Reichow nicht. Er ist nicht nur Kabarettist, sondern auch Entertainer, Komponist, Pianist und Sänger. In seinem aktuellen Programm "Freiheit!" parodiert er gewohnt ironisch die letzten großen Vergnügungen der Deutschen: Gartenzäune, Sitzsäcke und die kleine Schwester der großen Freiheit, die Freizeit.

Zum Anfang

Hessisches Staatstheater, Großes Haus
Christian-Zais-Str. 3, Wiesbaden
Eintritt: 9,- bis 29,- Euro

Videos von Nils Heinrich finden Sie hier

Nils Heinrich ist der tiefenentspannte Satiriker unter den Kabarettisten. Ob twitternde Mädchen oder  Munitionsfabrikanten, ob Gesundheitsgläubige oder sattes Bürgertum – bei Nils Heinrich wird die Normalität zur Farce. Sein Markenzeichen sind infizierendes Liedgut und unverschämte Geschichten, die für Unordnung in der Welt festgefahrener Gedanken und Meinungen sorgen.

Zum Anfang
Schließen

Hessisches Staatstheater, Großes Haus
Christian-Zais-Straße 3, Wiesbaden
Eintritt: 9,- bis 29,- Euro

Bei Les Papillons erlebt man, was passiert, wenn einem klassischen Monumentalwerk die Ernsthaftigkeit entzogen wird, ein Popsong plötzlich wie Mozart klingt oder zwei völlig gegensätzliche Musikstücke miteinander in Dialog treten. Virtuosität, subtiler Humor und eine Prise Theatralik sind die Zutaten, die Michael Giertz (Piano) und Giovanni Reber (Violine) zusammen mit rund 100 Hits aus Klassik, Film, Rock und Pop zu einem wilden Concerto Grosso verarbeiten.

Zum Anfang

Hessisches Staatstheater (Anfahrt)
Kleines Haus
Christian-Zais-Str. 3, Wiesbaden
Eintritt: Kinder 5,- Euro, Erwachsene 9,- Euro

Bei der hr2-Kinder-Hörgala wird nicht nur der "Hörbuch-Preis der Landeshauptstadt Wiesbaden" für das beste Kinder- und Jugendhörbuch verliehen. Nein, auch Livemusik und eine Show mit Theatereffekten stehen auf dem Programm. Durch den Nachmittag führt hr-Moderatorin Ariane Wick. Für weitere Informationen zur Kinder-Hörgala bitte weiterscrollen.

Tickets gibt es hier:
Hessisches Staatstheater
Christian-Zais-Straße 3, Wiesbaden,
Tel.: 06 11–13 23 25

Tourist Information
Marktstraße 6, Wiesbaden, Tel.: 06 11 – 1 72 99 30

... und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Zum Anfang

Reinhören ins Hörbuch "Lindbergh"

0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Hessisches Staatstheater (Anfahrt)
Kleines Haus
Christian-Zais-Straße 3, Wiesbaden
Eintritt: Kinder € 5, Erwachsene € 9
Ab 8 Jahren

Eine kleine, außergewöhnlich schlaue Maus beschließt, den weiten Weg über den Atlantik zu wagen. Aber dazu braucht sie erst einmal ein Fluggerät! Nächtelang bastelt sie, bis der Traum vom Fliegen endlich wahr wird. Bastian Pastewka spricht alle Rollen in „Lindbergh. Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus“. Einfach atemberaubend sei es, wie das Bilderbuch von Torben Kuhlmann auf diese Weise zum Leben erweckt wird, urteilte die Jury der hr2-Hörbuchbestenliste und wählte „Lindbergh“ (Der Hörverlag/hr2-kultur, 1 CD, Bearbeitung: Gudrun Hartmann, Regie: Marlene Breuer) zum besten Kinder- und Jugendhörbuch des Jahres 2016. Die herausragende Produktion wird mit dem „Hörbuch-Preis der Landeshauptstadt Wiesbaden“ ausgezeichnet. Im Rahmen der Kinder-Hörgala wird der mit 10.000 Euro dotierte Preis überreicht. Und Torben Kuhlmann, Gudrun Hartmann und Marlene Breuer erzählen, wie man aus einem Bilderbuch ein Hörspiel macht.

Zum Hörbuch "Armstrong" gibt es ein Multimedia-Special mit Bastian Pastewka:
Making Armstrong - Das hr2-Special

Audio öffnen

Zum Anfang

Hessisches Staatstheater (Anfahrt)
Kleines Haus
Christian-Zais-Straße 3, Wiesbaden
Eintritt: Kinder € 5, Erwachsene € 9
Ab 8 Jahren

Eine bunte Bühnenshow für die ganze Familie begleitet die Preisverleihung: Die Berliner Band Muckemacher nimmt uns mit auf eine musikalische Weltreise und stellt dabei gängige Hörgewohnheiten in den Kinderzimmern auf den Kopf. Ihr grooviger Sound vereint Rock, Electro Swing, Hip-Hop, Reggae und Jazz. Kombiniert mit coolen Texten kommt eine Musik heraus, die Kindern genauso viel Spaß macht wie Erwachsenen und die garantiert in die Beine geht. Die Songs vom neuen Muckemacher-Album „Kurukuku“ werden ebenso zu hören sein wie die Lieblingslieder ihres großartigen Debüts „Diggidiggi Bambam“.

Zum Anfang

Hessisches Staatstheater (Anfahrt)
Kleines Haus
Christian-Zais-Straße 3, Wiesbaden
Eintritt: Kinder € 5, Erwachsene € 9
Ab 8 Jahren

Rauschen, Donnern, Knarren – Theatereffektemacher Wilfried Meister lüftet das Geheimnis, wie Geräusche und Effekte für die Bühne entstehen. Bei seinen Mitmach-Geschichten wird das Publikum selbst zum Geräuschemacher – Beteiligung ist unbedingt erwünscht!

Zum Anfang

Vollbild

Klänge - Sounds - Geschichten
8. Februar 2017
10 - 11.15 Uhr und 12 - 13 Uhr
Hessisches Staatstheater, Kleines Haus
Christian-Zais-Str. 3, Wiesbaden
Eintritt frei!

Mozart lebt!
8. Februar 2017
19.30 Uhr
Hessisches Staatstheater, Kleines Haus
Christian-Zais-Str. 3, Wiesbaden
Eintritt: 18,- Euro, ermäßigt 12,- Euro
Tickets: Hessisches Staatstheater- Tel.: 06 11 - 13 23 25

Das Labyrinth des Hörens
9. Februar 2017
19.30 Uhr
Literaturhaus Villa Clementine
Frankfurter Straße 1, Wiesbaden
Eintritt 10,- Euro
Tickets: Tourist-Information Wiesbaden Tel.: 06 11 - 1 72 99 30.
Oder: Hessisches Staatstheater, Tel.: 06 11 - 13 23 25.
Und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Die Hörfest-Filmnacht
10. Februar 2017
ab 17.30 Uhr
Caligari FilmBühne
Marktplatz 9
65183 Wiesbaden
Eintritt ab 5,- Euro
Tickets an der Kinokasse, per Mail reservierung-caligari@wiesbaden.de oder bei der Tourist-Information Wiesbaden Tel.: 06 11 - 1 72 99 30.

Traumkino für Kinder
11. und 12. Februar 2017
14.30 Uhr
Caligari FilmBühne
Marktplatz 9
65183 Wiesbaden
Eintritt ab 3,- Euro
Tickets an der Kinokasse, per Mail reservierung-caligari@wiesbaden.de oder bei der Tourist-Information Wiesbaden Tel.: 06 11 - 1 72 99 30.

Die hr2-Hörgala
11. Februar 2017
Hessisches Staatstheater (Anfahrt)
Großes Haus
Christian-Zais-Str. 3, Wiesbaden
Eintritt 9,- bis 29,- Euro
Tickets für die Hörgala gibt es ab 5. Dezember hier:
hr-Ticketcenter
Bertramstr. 8, Frankfurt
Tel. 069 - 155 20 00,
an der Theaterkasse
oder online:
www.hr2-tickets.de
Staatstheater Wiesbaden

Die hr2-Kinder-Hörgala
12 Februar 2017
15 Uhr
Hessisches Staatstheater (Anfahrt)
Kleines Haus
Christian-Zais-Str. 3, Wiesbaden
Eintritt 5,- Euro für Kinder, 9,- Euro für Erwachsene
Tickets: Hessisches Staatstheater, Tel.: 06 11 - 13 23 25
Oder bei der Tourist-Information Wiesbaden Tel.: 06 11 - 1 72 99 30
Und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Die genannten Preise sind Abendkassenpreise, VVK-Gebühren je nach Verkaufsstelle. Der Vorverkauf beginnt am 5. Dezember.


Das Hörfest ist eine Veranstaltung von hr2-kultur und dem Kulturamt Wiesbaden. Weitere Informationen: www.hr2.de

Das hr2-Hörfest wird unterstützt vom Hessischen Staatstheater Wiesbaden, der Stiftung Zuhören, dem Börsenblatt - Wochenmagazin für den Deutschen Buchhandel und dem Hotel Oranien Wiesbaden.


Kontakt: hr2-hoerfest@hr.de

Onlineredaktion:
Klaudija Schnödewind
Oliver Körting

Schließen
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden
Schließen

Übersicht

Nach links scrollen
Kapitel 1 Übersicht

Test hintergrund thumbnail
Kapitel 2 Klänge - Sounds - Geschichten

Kl%c3%a4nge sounds geschichten %28c%29 helen seyd %282%29
Kapitel 3 Mozart lebt!

8. Februar: Mozart lebt!

Heinrich heine trio 20160220125809  d8n4640 2
Kapitel 4 Labyrinth des Hörens

9. Februar: Labyrinth des Hörens

Literaturhaus wiesbaden au%c3%9fen

Laura

Lars ruppel 1

82034604
Kapitel 5 Hörfest-Filmnacht

Filmklappe dpa

Unterwegs in der musik 1

La la land 1

Whiplash 01
Kapitel 6 Traumkino für Kinder

Sing 1
Kapitel 7 Die hr2-Hörgala

Staatstheater wiesbaden innen

Vocal recall03

Lars reichow 1

Nils heinrich sitzt hoch%c2%a9stefan maria rother
Kapitel 8 Die hr2-Kinder-Hörgala

Dpa kinder

Cover kinderhoerbuch 2016 1

Muckemacher foto 02

Tmue20161010a008
Kapitel 9

Staatstheater 1
Nach rechts scrollen