Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

95neuethesen_Friedberg

Logo http://reportage.hr.de/95neuethesen_friedberg

Wir haben diese These ausgewählt, weil wir davon überzeugt sind, dass Vorurteile immer noch ein Teil unserer Gesellschaft und damit auch Teil unseres alltäglichen Lebens sind. Mit Kameras und vielen Fragen bepackt, sind wir in die Fußgängerzone aufgebrochen. Dort haben wir Passanten Fotos von Personen gezeigt und sie zu ihrem ersten Eindruck befragt.

Die Schüler*innen von der Augustinerschule Friedberg wünschen viel Spaß!          



    Zum Anfang

    Leute auf der Straße haben ihre Meinung zu Fotos verschiedener Menschen geäußert. Ihre Einschätzungen zu den Personen haben wir in drei Kategorien gegliedert: Herkunft und Heimat, Lebensweise sowie Wünsche und Ziele.

    Die Personen, die man auf den Fotos sieht, wurden zuvor von uns befragt und ihre Antworten festgehalten. Somit sind wir in der Lage, die Vorurteile der Passanten zu widerlegen ‑ oder zu bestätigen.

    Zum Anfang
    0:00
    /
    0:00
    Video jetzt starten

    Hier siehst Du die Antworten der Passanten zur Frage nach Herkunft und Heimat.

    Video öffnen

    Zum Anfang
    0:00
    /
    0:00
    Video jetzt starten

    Die auf den Fotos gezeigten Personen wurden zuvor interviewt, wodurch sich nun die Vermutungen der Passanten entweder bestätigen oder widerlegen.

    Video öffnen

    Zum Anfang
    0:00
    /
    0:00
    Video jetzt starten

    Hier siehst Du die Antworten der Passanten zu den Fragen nach Hobbys, Wohnweise, Religion usw...

    Video öffnen

    Zum Anfang
    0:00
    /
    0:00
    Video jetzt starten

    Die auf den Fotos gezeigten Personen wurden zuvor interviewt, wodurch sich nun die Vermutungen der Passanten entweder bestätigen oder widerlegen.

    Video öffnen

    Zum Anfang
    0:00
    /
    0:00
    Video jetzt starten

    Hier siehst Du die Antworten der Passanten zu Fragen nach Wünschen und Zielen.

    Video öffnen

    Zum Anfang
    0:00
    /
    0:00
    Video jetzt starten

    Die auf den Fotos gezeigten Personen wurden zuvor interviewt, wodurch sich nun die Vermutungen der Passanten entweder bestätigen oder widerlegen.

    Video öffnen

    Zum Anfang
    0:00
    /
    0:00
    Video jetzt starten
    Zum Anfang
    Zum Anfang

    Wir sahen deutlich, dass sich Menschen auf Grundlage eines Fotos sofort ein Bild von der Person machten. Dies zeigt, dass Äußerlichkeiten Vorurteile hervorrufen. Das bedeutet nicht zwangsläufig, dass diese wahrheitsgetreu oder falsch sind. Vorurteile können aber auch schützen: So können Dinge und Menschen um uns herum schneller und besser eingeordnet werden.
    Es ist in jedem Fall gut, Kontakt zum "Gegenüber" zu suchen, bevor man urteilt.
    Wir jedenfalls haben durch unser Projekt gelernt, dass durch die Beschäftigung mit diesen Menschen auch wir eine Bereicherung erfahren haben und es Spaß machte, sich bewusst mit ihnen auseinanderzusetzen.  

    Zum Anfang

    Das Geheimnis, mit allen Menschen in Frieden zu leben, besteht in der Kunst, jeden seiner Individualität nach zu verstehen.

    Friedrich Ludwig Jahn

    Zum Anfang

    Dieser Blog wurde erstellt von Schüler*innen der Augustinerschule Friedberg: Christian Engel, Finn Freund, Elyesa Friedrich, Tom Justkowiak, Aurora Kastrati, Paulina Kiefner, Ben Linnenbaum, Liv Mayer, Lukas Melzig, Jonas Nürnberger, Tobias Neumann, Anna Riegelmann, Niklas Waßmuth, Senay Woldeselassie.

    Betreuende Lehrer: Ursula Brandt-Sandkühler und Volker Bunte.
    Wir bedanken uns bei allen Interviewpartner*innen für die offene Zusammenarbeit.
    Wir danken der Schulleitung der Augustinerschule Friedberg und dem Förderverein der Augustinerschule für ihre vielfältige Unterstützung und unserem Catering Service, der Metzgerei Engel Friedberg . Ganz besonderen Dank unsere Coachin, Pina Dietsche, für ihre konstruktive Begleitung des Projektes. Der Hessische Rundfunk und das Hessische Kultusministerium haben dieses Multimedienprojekt erst möglich gemacht, herzlichen Dank dafür.

    Zum Anfang
    0:00
    /
    0:00
    Video jetzt starten
    Zum Anfang
    0:00
    /
    0:00
    Video jetzt starten
    Zum Anfang
    0:00
    /
    0:00
    Video jetzt starten
    Zum Anfang
    0:00
    /
    0:00
    Video jetzt starten
    Zum Anfang
    0:00
    /
    0:00
    Video jetzt starten
    Zum Anfang
    Scrollen, um weiterzulesen
    Wischen, um Text einzublenden